Das Konzept sieht die Kombination einer bestehenden Freiland-PV-Anlage mit einer noch zu errichtenden Windkraftan­lage in einer ­Beteiligungsgesellschaft vor.

In einer langfristigen Betrachtung kann diese ­Kombination die wirtschaftlichen ­Erträge stabilisieren, da Wind und Sonne gegenläufige Erträge ­generieren.

Die Gesamtinvestition des Projektes liegt bei ca. 6,5 Mio Euro. Die Bürger-Energie Bodensee ist seit Februar 2015 an diesem Solarpark beteiligt. Insgesamt hat die Genossenschaft 130 T€ in die Beteiligung investiert.

 

Windkraftanlage
Windkraftanlage

 

Solarpark Rickelshausen
Solarpark Rickelshausen

Technik

PV-Anlage
Bauabschnitt 5 / Solarpark Rickelshausen auf der stillgelegten Kreismülldeponie (Landkreis Konstanz)
Inbetriebnahme 17.01.2014
Leistung 1,23 MW
Stromertrag ca. 1,2 Mio. KWh/Jahr
Module 6000 (Nanosolar)
Wechselrichter 84 (Danfoss)
Windkraftanlage
noch in Planung
Nennleistung 2,4 MW – 3,3 MW

 

LIDAR-Messung am geplanten Waldstandort
LIDAR-Messung am geplanten Waldstandort